Minnesang, Minnesänger

Beschreibung:     Minnesang nennt man die hoch ritualisierte Form der gesungenen Liebesdichtung, die der Adel im hohen Mittelalter pflegte. Verbreitet wurden diese Lieder durch Minnesänger, die ihre Lieder an Festen vortrugen und teilweise von Burg zu Burg zogen.
leer leer  
französisch:  
  troubadour m.
italienisch:  
  trovatore; poeta cantore