Kaiser

Beschreibung:     Der Titel bezeichnet allgemein die ranghöchsten, noch über den Königen stehenden Herrscher. Er leitet sich von dem römischen Staatsmann Julius Caesar ab.

Im deutschen Reich des Mittelalters sahen sich die deutschen Könige in direkter Nachfolge der römischen Caesaren: Die höchste weltliche Macht sei von den Römern auf das deutsche Reich übergegangen. Es wurde deshalb Heiliges römisches Reich deutscher Nation genannt. Der deutsche König liess sich jeweils vom Papst zum Kaiser krönen.
leer leer  
französisch:  
  empereur m.
italienisch:  
  imperatore