Fürst

Beschreibung:     Im Deutschen Reich zählten im Spätmittelalter folgende Adlige zu den Reichsfürsten:
- Herzöge,
- Land-, Mark- und Pfalzgrafen.
Als geistliche Fürsten wurden Erzbischöfe, Bischöfe und manche Äbte bezeichnet.
Im Hochmittelalter wählten die Fürsten den König, später war dieses Recht den sieben Kurfürsten vorbehalten.
leer leer  
französisch:  
  prince m.
italienisch:  
  principe