Ministerialität, Ministeriale

Beschreibung:     Angehöriger einer dienstadligen Familie, deren Vorfahren einst unfreie Diener eines Hochadligen, eines Königs oder eines geistlichen Fürsten gewesen waren, und die von ihren Herrren in den Adel erhoben worden waren.

Der Begriff steht im Gegensatz zum Freiadel bzw. dem --> Freiherrn. Anderer Begriff ist Dienstadel bzw. Dienstmann
leer leer  
französisch:  
  ministériel m.
italienisch:  
  ministeriale