Zisterne

Beschreibung:     Zisternen sind unterirdische Hohlräume, in denen Regenwasser bzw. Dachwasser gesammelt und aufbewahrt wird. Sie werden dort errichtet, wo es keinen Zugang zu Grundwasser gibt, zum Beispiel auf Höhenburgen.
Tankzisternen sind offene Höhlräume, die manchmal mit Gewölben schliessen. Das Wasser wird über Öffnungen in der Decke entnommen.
Bei Filterzisternen sind die Hohlräume mit Sand gefüllt, der als Speichermedium und als Filter dient. Bei diesem Zisternentyp gibt es in der Zisternenmitte meist einen gemauerten Schöpfschacht.
leer leer  
französisch:  
  citerne f.
italienisch:  
  cisterna